Tierkommunikation:

Für die Kommunikation mit Ihrem Tier schicken Sie mir bitte ein Foto mit Angabe des Namens, Alters und des Geschlechts. Bitte beschreiben Sie mir das Problem kurz oder geben Sie mir die Fragen, die ich dem Tier stellen soll.

Für die Kontaktaufnahme mit Ihnen benötige ich Ihre Telefonnummer und die Zeit in der Sie gut erreichbar sind.

 

Ich werde mich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzten, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

e-Mail:

Tierheilungen(at)gmx.ch

Tierkommunikation bedeutet die Perspektive des Tieres einzunehmen. Im übertragenen Sinne in seine „Haut“ bzw. sein Fell oder Federn zu schlüpfen, was nichts anderes heisst, als sich intuitiv einzufühlen. Tierkommunikation ist keine übersinnliche Fähigkeit wie z.B. andere parapsychologische Phänomene wozu u. a. Hellsehen oder Telekinese gehören, sondern ist eher mit der Tierpsychologie verwandt.

Tierkommunikation bedient sich eines normalen Sinnes, der bei vielen Menschen nur nicht richtig entwickelt, da nicht trainiert, wurde. Ein Tierkommunikator ist kein Tierhellseher, sondern ein Tierübersetzer oder Tierdolmetscher, jemand der aufgrund von Training sowie Sensibilität und Empathie den Tieren gegenüber Erkenntnisse und Informationen gewinnen kann.